Umsatzsteuer bei Beherbergungsleistungen

facebooktwittergoogle_plusmailfacebooktwittergoogle_plusmail

7 % Ermäßigte Umsatzsteuer auf BeherbergungsleistungenSeit 2010 gelten für die Beherbergungsleistungen umsatzsteuerpflichtiger Vermieter der gesenkte Umsatzsteuersatz von 7 Prozent statt der 19 Prozent. Für wen das relevant ist, welche Leistungen konkret betroffen sind und wie Sie die Umsatzsteuer richtig handhaben und berechnen, habe ich für Sie zusammengestellt.
Weiter lesen

facebooktwittergoogle_plusmailfacebooktwittergoogle_plusmail


Meldepflichten für Beherbergungsbetriebe

facebooktwittergoogle_plusmailfacebooktwittergoogle_plusmail

Meldepflichten für Ferienwohnung und FerienhausWer Gäste beherbergt, sei es in Hotels, Pensionen, Ferienhäusern und Ferienwohnungen, muss dabei zwei gesetzliche Meldepflichten beachten: zum einen die von den Landesmeldegesetzen abhängige polizeiliche bzw. behördliche Meldung sowie die Meldung nach dem Beherbergungsstatistikgesetz. Bei der Letzteren geht es um die statistische Erfassung der touristischen Aufenthalte in ganz Deutschland.
Weiter lesen

facebooktwittergoogle_plusmailfacebooktwittergoogle_plusmail



Fünf Fragen an TUI Ferienhaus

facebooktwittergoogle_plusmailfacebooktwittergoogle_plusmail

In den letzten Monaten haben mich vermehrt Vermieter auf TUI Ferienhaus angesprochen und nach Details zu dieser speziellen Art der Vermarkungt gefragt. Dies war nun Grund genug für mich, meine und ihre Fragen direkt an TUI Ferienhaus zu stellen.

Im Interview: Frau Schelb – Ferienhaus Einkaufs-Leitung von TUI Ferienhaus
Weiter lesen

facebooktwittergoogle_plusmailfacebooktwittergoogle_plusmail


Ferienhaus- Stornierung auf Usedom wegen AFD-Wahlergebnis

facebooktwittergoogle_plusmailfacebooktwittergoogle_plusmail

Die Insel Usedom ist ein besonders beliebter Urlaubsort der Deutschen, welcher mit wunderschönen Stränden Jahr für Jahr Tausende nach Mecklenburg-Vorpommern lockt. Allerdings ist die Urlaubsinsel, auf der viele Vermieter eine Ferienimmobilie ihr Eigen nennen dürfen, nun für etwas ganz anderes bekannt geworden – für die große Beliebtheit der AFD. Von dieser Tatsache fühlten sich einige Urlauber so vor den Kopf gestoßen, sodass sie sich prompt dazu entschieden haben, eine Stornierung des Urlaubs vorzunehmen.
Weiter lesen

facebooktwittergoogle_plusmailfacebooktwittergoogle_plusmail

Zweckentfremdungsverbot in Berlin – Aktueller Stand

facebooktwittergoogle_plusmailfacebooktwittergoogle_plusmail

Ich möchte  sie über das Zweckentfremdungsverbot, die Geschehnisse der letzten Monate und den aktuellen Stand zur Rechtslage informieren. Eine einfache Kurzaussage ist leider sehr zutreffend: Ferienwohnungen bleiben in Berlin illegal! Das Berliner Verwaltungsgericht entschied trotz erheblicher Widerstände von vielen Seiten, dass das Zweckentfremdungsverbot verfassungsgemäß ist.
Weiter lesen

facebooktwittergoogle_plusmailfacebooktwittergoogle_plusmail

Preisangabenverordnung für Vermieter

facebooktwittergoogle_plusmailfacebooktwittergoogle_plusmail

Wer als Vermieter einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses Preise für das Übernachten in einem Ferienobjekt angibt und diese öffentlich auf unterschiedlichen Medien kommuniziert, z.B auf einer Webseite, in einer Zeitung, in einem Online-Inserat, oder auf einem Flyer, dem schreibt der Gesetzgeber durch die Preisangabenverordnung kurz: PAngV vor, wie der Preis für das Anbieten einer Beherbergungsleistung im Verhältnis zum potentiellen Mieter anzugeben ist.

Weiter lesen

facebooktwittergoogle_plusmailfacebooktwittergoogle_plusmail