Gerade wer ein großes Ferienhaus vermietet, sollte Gruppenurlaub darin ermöglichen, denn Gäste, die als Gruppe unterwegs sind, übernachten meist als Selbstversorger und benötigen genug Platz – perfekt für ein größer dimensioniertes Ferienhaus!

Wenn du als Vermieter Gruppen empfangen möchtest, solltest du vorher jedoch wissen, was die Ansprüche von Reisegruppen überhaupt sind. Daher zeige ich dir in diesem Artikel, was du bei der Ausstattung deines Ferienhauses für Gruppenurlaube beachten solltest, welche Besonderheiten die einzelnen Bereiche erfordern und welche allgemeinen Tipps für Gruppenreisen dir helfen, um dein Ferienhaus optimal auf Gästegruppen vorzubereiten.

Meine 6 Top-Tipps für Gruppenanreisen

Neben der Ausstattung deines Ferienhauses erfordern Gruppenurlaube auch organisatorisch etwas Aufmerksamkeit. Die folgenden 6 Tipps mögen zwar grundsätzlich für alle Reisen gelten, besitzen bei Gruppenreisen aber eine besondere Wichtigkeit und sollten daher immer Beachtung finden:

  1. Genug von allem für alle: Es sollte selbstredend sein, dennoch möchte ich es hier explizit erwähnen – wenn du Gruppenanreisen erlaubst, sollten für jeden Gast alle wichtigen Dinge in ausreichender Menge vorhanden sein.
  2. Klare Zahlungsmodalitäten: Gruppen können sich schnell uneins sein, wenn es um die Zahlung geht. Lege von vornherein klare Zahlungsmodalitäten fest und bestehe auf die Zahlung in einer Summe, nicht gestückelt von verschiedenen Teilnehmern.
  3. Fester Ansprechpartner: Auch bei Gruppen sollte eine Person als fester Buchungspartner für dich zur Verfügung stehen. Teile dies den Gästen explizit mit.
  4. Sonder- und Belegungswünsche: Erfrage gerade bei Gruppen vorab, ob es Sonder- oder Belegungswünsche gibt. Nur, weil die Beschreibung deines Ferienhauses aus deiner Sicht klar ist, bedeutet das nicht, dass auch deine Gäste sicher sind, was sie in deiner Wohnung erwartet.
  5. Optionale Zwischenreinigung: Biete deinen Gästen an, das Ferienhaus während des Gruppenurlaubs zwischendurch zusätzlich zu reinigen. Das erspart Arbeit bei der Endreinigung und sorgt für größeres Wohlbefinden bei deinen Gästen. Mache die Zwischenreinigung aber nicht zur Bedingung!
  6. Externer Stauraum: Gerade bei einem Gruppenurlaub kann das Ferienhaus schnell eng werden. Biete daher nach Möglichkeit externen Stauraum für Koffer & Co. an.

Gruppenurlaub im Ferienhaus: Die Vorbereitung

Dem Tipp Nr. 1 folgend, möchte ich dir nun zeigen, welche Ausstattung die einzelnen Bereiche deines Ferienhauses für den Gruppenurlaub unbedingt aufweisen sollten. Denn nur, wenn dein Haus genug Fläche sowie die richtigen Möbel und Utensilien bietet, werden sich auch Reisegruppen darin wohlfühlen.

Schlafzimmer

Die Schlafzimmer spielen gerade bei einem Urlaub als Gruppe eine übergeordnete Rolle. Es sollte sich niemand ein Zimmer oder gar ein Bett teilen müssen, der das nicht möchte. Auch Schlafmöglichkeiten in gemeinsam genutzten Zimmern, wie die Schlafcouch im Wohnzimmer, sind nicht für jede Reisegruppe akzeptabel. Daher solltest du dir vorab einerseits überlegen, welche Kompromisse eine typische Reisegruppe zu machen bereit ist. Andererseits ist es wichtig, vor jeder Gruppenanreise nochmals nachzufragen. Um die Schlafzimmer optimal auf den Gruppenurlaub vorzubereiten, stelle dir daher folgende Fragen:

  • Wurden Belegungswünsche erfragt und sind sie umsetzbar?
  • Ist eine ausreichende Anzahl an Betten oder Schlafplätzen für alle Reisenden vorhanden?
  • Wenn Kinder mit in Elternbetten oder -zimmern schlafen sollen: Wurde das explizit gewünscht und klar kommuniziert?
  • Stehen ausreichend Decken und Kissen für alle Reisenden zur Verfügung?
  • Wurde an ausreichend Bettwäsche gedacht?
  • Bieten die Kleiderschränke jeder Person einen eigenen Bereich mit genug Platz?

Aufenthaltsräume

Gemeinsam genutzte Aufenthaltsräume wie das Wohnzimmer sollten für Gruppenanreisen generell großzügig bemessen sein, denn hier wird die Gruppe sich während ihres Aufenthaltes in deinem Ferienhaus vorwiegend aufhalten. Denke daran, dass sich deine Gäste nicht eingeengt fühlen möchten – auch als Gruppe sollte hier Gemütlichkeit aufkommen können. Stelle dir bei der Vorbereitung der Aufenthaltsräume daher folgende Fragen:

  • Steht mindestens eine bequeme Sitzgelegenheit für jeden Gast zur Verfügung?
  • Ist der Fernseher ausreichend groß und so platziert, dass er von jeder Sitzgelegenheit im Raum aus bequem eingesehen werden kann?
  • Stehen Brettspiele und ähnliches für Gruppen zur Verfügung?
  • Gibt es genug Freiflächen zum Spielen (besonders wichtig bei Reisegruppen mit Kindern)?
  • Wurden die Willkommensgeschenke so angepasst, dass sie für eine Gruppe passend erscheinen?
zeigt Aufenthaltsraum einer Gruppenunterkunft
Ausreichend Sitzgelegenheiten und Freiraum sind für den Gruppenurlaub im Ferienhaus essentiell

Badezimmer

Das Badezimmer findet häufig keine allzu große Beachtung – dabei kann hier bei einem Gruppenurlaub schnell Stau entstehen! Wenn du mehrere Badezimmer oder zusätzliche Duschgelegenheiten anbieten kannst, ist das ideal. Doch auch ein Einzelbad funktioniert für  Gästegruppen, wenn du dies entsprechend kommunizierst und an die richtige Vorbereitung denkst. Hier solltest du dir daher folgende Fragen stellen:

  • Stehen ausreichend Dusch- und Waschmöglichkeiten sowie Toiletten für alle Gäste zur Verfügung?
  • Funktionieren die Abflüsse einwandfrei, sodass der größere Wasserdurchlauf keine Probleme verursachen wird?
  • Stehen genug Verbrauchsartikel wie Toilettenpapier und Seife zur Verfügung?
  • Wurden genug Handtücher und Badvorleger ausgelegt (hier unbedingt Puffer einplanen)?
  • Gibt es genügend Ablagemöglichkeiten für alle Gäste?

Küche und Essbereiche

In der Küche ist eine gute Ausstattung für Gruppen so wichtig wie sonst vielleicht in kaum einem anderen Bereich deines Ferienhauses – schließlich sollen hier eine Menge hungriger Mägen gefüllt werden! Deshalb ist hier vor allem auf die folgenden Dinge zu achten:

  • Sind alle wichtigen Elektrogeräte vorhanden und bieten sie genug Kapazitäten zur Versorgung einer Gruppe dieser Größe?
  • Stehen eine Wasch- und Spülmaschine zur Verfügung (optional, aber ideal)?
  • Bietet die Küche genug Stauraum für größere Einkäufe (auch an den Kühlschrank denken)?
  • Gibt es genug Kochfelder und einen vollwertigen Backofen?
  • Stehen reichlich Geschirr sowie alle grundlegenden Kochutensilien in passender Menge und Größe zur Verfügung?
  • Wurde an genug Verbrauchsmaterialien wie Schwämme und Spülmittel gedacht?
  • Gibt es eine Grundausstattung mit trockenen Lebensmitteln wie Zucker, Salz und Kaffee in ausreichender Menge?
  • Stehen genug Küchenhandtücher zur Verfügung?
  • Gibt es für jeden Gast einen bequem zu nutzenden Essplatz mit Sitzgelegenheit?

Außenbereiche, Flure und Eingangsbereiche

Letztlich verdienen auch Flure, Eingangsbereiche und der Außenbereich deines Ferienhauses für Gruppenurlaube etwas Aufmerksamkeit. Gerade Gruppen werden der Enge der Wohnung gerne auch einmal entfliehen wollen, weshalb die Außenbereiche hier eine besondere Rolle spielen können. Hier solltest du also auf folgende Aspekte eingehen:

  • Gibt es ausgewiesene Rettungswege in Fluren und Korridoren?
  • Bietet die Garderobe genug Platz für Schuhe, Jacken, Mützen und Taschen aller Reisenden?
  • Gibt es Freiflächen oder Stauraum für Koffer & Co.?
  • Steht der Gruppe eine ausreichend große Außenfläche (Terrasse, Balkon oder Garten) mit einer entsprechenden Anzahl Sitzgelegenheiten und Tischen zur Verfügung?
  • Kann ein ausreichend großer Grill genutzt werden?
  • Stehen genug Parkplätze für alle Autos der anreisenden Gruppe zur Verfügung?
  • Gibt es genug Stauraum für mitgebrachtes Equipment wie Fahrräder & Co.?
  • Steht eine Trockenmöglichkeit für Wäsche zur Verfügung?
Platz im Ferienhaus für viel Gepäck
Der Stauraum für das Gepäck sollte vor allem beim Gruppenurlaub ausreichend groß und praktisch sein

Checkliste zur Vorbereitung des Ferienhauses auf den Gruppenurlaub

Um es dir besonders leicht zu machen, dein Ferienhaus auf einen Gruppenurlaub vorzubereiten, haben wir eine praktische Checkliste für Gruppentunterkunft erstellt. Diese beinhaltet alle oben genannten Punkte, die du bei der Vorbereitung auf eine Reisegruppe beachten solltest. Zudem kannst du sie ganz bequem ausdrucken und direkt bei der Vorbereitung als Hilfe verwenden. Gehe alle Punkte durch, setze die genannten Maßnahmen um, hacke anschließend die Checkboxen ab und schon hast du dein Ferienhaus optimal für den Gruppenurlaub eingerichtet.

Lade unsere Checkliste gratis herunter:
Ferienhaus für Gruppenurlaub vorbereiten

Die Vermarktung als Gruppenunterkunft für den Gruppenurlaub

Grundsätzlich kannst und solltest du das Ferienhaus für viele Personen auf den angesagten Portalen vermarkten. Darüber hinaus gibt es aber auch Gruppenunterkunftsportale, welche sich dem Thema Gruppen besonders widmen. Zu nennen wären hier unter anderem:
  • Gruppenunterkuenfte.de
  • Gruppenhaus.de
Auch das Thema „Monteurzimmer„, muss bei der Vermarktung an Gruppen erwähnt werden, denn häufig suchen auch Firmen nach Unterkünften ab 8 Personen:

Gruppenurlaub im Ferienhaus: Mein Fazit für Vermieter

Wenn du dein Ferienhaus für einen Gruppenurlaub richtig aufstellst, so kann dies eine sehr lukrative Einnahmemöglichkeit für dich sein. in vielen Regionen sind Gruppenunterkünfte Mangelware. Überlege dir aber vorher gut, ob sich deine Wohnung oder dein Haus wirklich für Reisegruppen oder viele Personen eignet. Mache dir die Ansprüche reisender Gruppen bewusst und versuche, diese anhand der oben genannten Fragen bestmöglich umzusetzen. Frage vorher bei deinen Gästen stets nach, welche Wünsche und Vorstellungen die jeweilige Gruppe für ihre Anreise hat. Bereite anschließend das Ferienhaus gut auf den anstehenden Gruppenurlaub vor und mache es deinen Gästen dabei so bequem wie möglich – dann steht einer erfolgreichen Vermietung deines Ferienhauses an Gruppen nichts im Weg!

Echtes Experten Know-how direkt in dein Postfach:
Erhalte wertvolle Tipps & Tricks für die Vermarktung deiner Ferienunterkunft
Dir gefällt der Inhalt? Dann teile ihn gerne!

Schreibe einen Kommentar