Hallo lieber Gastgeber, 

die Ereignisse im Zusammenhang mit der Corona/Covid-19 Pandemie überschlagen sich. Täglich, ja nahezu stündlich erhalten wir neue Informationen über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus, aber auch zur Existenzsicherung der betroffenen Branchen, Unternehmen, Mitarbeiter und Privatpersonen. 

Von dieser Entwicklung sind wir alle betroffen, Gastgeber und Gäste, Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Familienangehörige und Freunde.

Mein Team und ich versuchen, die aktuellen Entwicklungen best möglich im Auge zu behalten, die relevanten Informationen zu filtern und dir – als Teil der besonders betroffenen Ferienhaus-Branche – so gut es geht zur Verfügung zu stellen. 

 

Pandemielage Informationen für Gastgeber

Lockdown im Ferienhaus – aber nicht für immer

 

Am Ende dieses Artikels haben wir die wichtigsten Links als Orientierungshilfe für dich zusammengestellt. Aufgrund der sich ständig verändernden Situation, bzw. der unterschiedlichen Zuständigkeiten und regionalen Unterschiede in den einzelnen Bundesländern, ja sogar Landkreisen können wir für die Vollständigkeit natürlich nicht garantieren und ich möchte dich bitten, die lokalen Informationen stets im Auge zu behalten.

Für die häufigsten Fragen im Bezug auf die aktuelle Entwicklung, die uns hier erreichten habe ich für dich die folgenden Empfehlungen zusammengestellt.

Tipps zu Buchungen, Stornierungen und dem Umgang mit der Situation im allgemeinen:

  • Habt Verständnis füreinander und bleibt besonnen im Umgang miteinander
  • Beachte und beobachte die u.g. aktuellen Leitlinien und Informationen der zuständigen Behörden
  • Suche den direkten Kontakt zu deinen Urlaubsgästen und versuche im Ergebnis zu Kompromissen zu kommen. Das Verständnis auch für deine Situation ist im Moment besonders groß!
  • Sei kreativ in der Findung von Lösungen, z.B. durch erheblich günstigere Stornierungsregeln, kostenlose Umbuchungen oder Ausstellung von Gutscheinen für einen adäquaten Zeitraum nach der geplanten Buchung
  • Bis voraussichtlich 19.04.2020 dürfen Ferienhäuser und Ferienwohnungen nicht mehr zu touristischen Zwecken genutzt werden. Alle Buchungen, die in diesem Zeitraum liegen, sollten kostenfrei storniert werden können. Die Frist kann in einigen Bundesländern davon abweichen.

 

Diese Empfehlungen und der kulante Umgang mit den Gästen, die ja ebenfalls von dieser Situation betroffen sind, kann sich auf dein Vermieter-Business in der Zeit nach der Krise nur positiv auswirken.

Die Corona-Krise ist eine nie dagewesene Situation und stellt uns alle vor völlig neue Herausforderungen. Ich bin aber zutiefst überzeugt, dass wir gemeinsam diese Aufgabe bewältigen werden, denn es wird natürlich eine Zeit nach Corona geben, Menschen werden wieder Urlaub machen und ihre Ferien in Ferienhäusern und Ferienwohnungen verbringen.

Bis dahin bleib gesund und passe gut auf dich und deine Mitmenschen auf!

 

Dein Oliver Lehne

 

Linksammlung zur aktuellen Lage:

Deutscher Tourismusverband 

  • Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Stornierung, An- und Abreisen

Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes        

  • Nachrichten und Wissen für Tourismus-Profis

Bundesgesundheitsministerium

  • Tagesaktuelle Hinweise zu COVID-19

Auswärtigen Amt

  • Reisebeschränkungen und -warnungen für das Ausland.

Robert-Koch-Institut 

  • Tagesaktuelle Verhaltensregeln und Hinweise, um sich und seine Mitmenschen persönlich zu schützen.

Bundeswirtschaftsministeriums

  • Infos über Liquiditätshilfen für Unternehmen, Selbständige und Freiberufler

Kreditanstalt für Wiederaufbau

  • KfW Corona-Hilfe und Informationen

Bundesarbeitsministerium

  • Wichtige Informationen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

 

Möchtest Du Deine bestmögliche Auslastung erzielen?

Lass Dich kostenlos beraten!

Kostenloses Beratungsgespräch
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.