Recht und Steuern bei Ferienwohnung und Ferienhaus

Bild visualisiert die Steuern für VermieterBei der Vermietung von Unterkünften wirst du mit zahlreichen rechtlichen und steuerrechtlichen Anforderungen und Rahmenbedingungen konfrontiert. Auch wenn unser Wissen keine Steuer-, oder Rechtsberatung ersetzt, möchten wir dich unverbindlich auf Basis unserer Kenntnisse im Rahmen unserer Expertenbeiträge und Blogartikel informieren. Erfahre auf was du bei der Vermietung eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung achten musst.


Der Betrug am Vermieter

Der Betrug am VermieterLeider bleibt es auch Vermietern von Ferienwohnungen und Ferienhäusern nicht erspart, dass Sie Opfer von Betrügern werden. Ich möchte hier definitiv keine Ängste schüren, denn wenn man nur wenige Dinge beachtet, kann man den Betrugsfall in der Regel ausschließen. Meist gehen die Trickbetrüger nach der selben Masche vor. Viele Vermieter von Ihnen, die auf diversen Unterkunftsportalen inserieren und im Internet gut vertreten sind, sind mit einer derartigen Betrugsmasche bereits konfrontiert worden, da die Betrüger auf  Portalen viele Vermieter auf einmal kontaktieren können.

Weiterlesen

Rechtlicher Rahmen für Vermieter

Rechtlicher Rahmen für VermieterDie hier zusammengetragenen Informationen sind ohne Gewähr. Es handelt sich nicht um eine Rechts- oder Steuerberatung. Hierzu sind wir nicht befähigt und nehmen daher ausdrücklich davon Abstand. Wir geben Ihnen hier unsere Kenntnisse weiter, die wir im Rahmen unserr Vermietertätigkeit gewonnen haben und die wir nun im Rahmen unseres Informationsangebots an Sie weitergeben möchten. Um Sachverhalte verbindlich klären zu können, sollten Sie zuständige Verwaltungen und Behörden, einen Rechtsanwalt oder einen Steuerberater aufsuchen.

Weiterlesen

Ferienwohnung

Hartz IV: Leitfaden für Vermieter

Mietberechnung mit TaschenrechnerFür viele Vermieter ist die Kommunikation mit den Mietern nicht immer einfach, besonders wenn es sich um strittige Punkte wie Mieterhöhungen oder Anpassungen handelt. Besonders Vermieter, die nur einige wenige oder nur ein Mietobjekt besitzen, wollen sich vor Missbrauch und hohen Kosten schützen, ohne die Rechte der Mieter dabei zu missachten. Besonders bei Vermietungen an Personen mit geringem Einkommen oder Hartz IV Empfängern besteht oft eine gewisse Skepsis gegenüber Zahlungsfähigkeit und Zustand der Wohnobjekte. Wer schlechte Erfahrungen gemacht hat, lässt sich seltener auf diese Mieter ein. Hartz IV ist durch viele Regelungen definiert, die sowohl für Empfänger, als auch für Vermieter schwer zu durchschauen sind. Die Rechte und Pflichten zwischen Mieter und Vermieter bleiben jedoch unangetastet und verändern sich nicht.

Weiterlesen

Abmahnungen bei Verstoß und fehlerhaften Angaben

Abmahnungen bei Verstoß und fehlerhaften AngabenSobald Sie Ihr Ferienobjekt der Öffentlichkeit präsentieren, sei es auf Ihrer Internetseite, auf einem Portal oder auf Ihren eigenen Drucksachen (Flyer, Vitienkarten etc.), sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie Rechte Dritter nicht verletzen und auch nicht gegen geltendes Recht verstoßen.

Wir möchten Ihnen hier erläutern, auf was Sie bei der Bewerbung Ihres Ferienhauses oder Ihrer Ferienwohnung achten müssen. Die Regeln sind eigentlich denkbar einfach, wir wissen aber dennoch, dass Probleme schnell entstehen und die fehlerhaften und nicht rechtskonformen Angaben schnell gemacht sind. Wir haben über die Jahre nicht wenige Vermieter kennengelernt, die tatsächlich eine Abmahnung erhalten haben. Die Gründe dafür waren recht unterschiedlich.

Weiterlesen

Nachdenklicher Mann vor Ferienhaus

Ein Ferienobjekt vermieten – ist das privat oder ein Gewerbe?

Eine Frage, die ich im Rahmen von vielen Telefonaten mit angehenden Vermietern oft gestellt bekomme ist, ob denn die geplante Vermietung einer Ferienwohnung eine private Tätigkeit oder ein Gewerbe darstellt. Gute Frage! Diese lässt sich aber nur vollumfänglich beantworten, in dem man die Fragestellung differenzierter betrachtet und diese in Bezug auf das Gewerbe- Steuer- und Baurecht anwendet.

Fenster einer Ferienwohnung mit Schild "Zimmer frei"

Ist die kleine aber feine Zimmervermietung ein Gewerbe?

Im Rahmen meiner persönlichen Kenntnisse möchte ich dir gerne darüber Auskunft geben. Selbstverständlich ist diese Auskunft nicht mit einer behördlichen, rechtlichen oder steuerrechtlichen Beratung gleichzusetzen, sondern basiert auf meinen persönlichen Erfahrungen. Weiterlesen

GEZ Gebühren bei Ferienwohnung & Ferienhaus

Im Januar 2013 änderte sich auch für Vermieter von Ferienobjekten die Gebührenregelung für das Bereitstellen von Rundfunkgeräten in Ferienwohnungen, Ferienhäusern und natürlich auch für Betreiber von Hotels und Pensionen.

Was ist neu ab 2013 und wie viel muss man bezahlen?

Die neuen Rundfunkbeiträge sind auch durch die Reform 2013 einfach zu berechnen:

Lesen sie unseren aktuelllen Blogbeitrag: Rundfunkbeitrag für Ferienwohnung und Ferienhaus

Weiterlesen